„Mittagskonzert“ mit Mimi Kombaté und Tobias Bako

Zu einem besonderen Event im privaten Rahmen lud der Internationale Kulturverein im Oktober 2018 ein.

Die togolesische Sängerin Mimi Kombaté ist mittlerweile eine bekannte Größe in der Lingener Kulturszene. Ihre gleichsam warme und kraftvolle Stimme, die sie unverwechselbar macht, kam in ihrem breitgefächerten Repertoire zum Ausdruck. Sie bezauberte die beinahe 50 Besucher und Besucherinnen mit traditionell afrikanischer Songkultur genau so wie mit europäischem Pop, Soul, oder afroamerikanischem Gospel. Begleitet am Piano wurde sie von dem Lingener Pianisten Tobias Bako, bekannt u.a. als Leiter der „Lingener Fensterstimmen“ im Rahmen des Kunst- und Kreativmarktes Winterzauber. Tobias Bako gelang es mit Mimis Gesang zu einer harmonischen Einheit zu verschmelzen. Ein wunderbares Konzerterlebnis!

Momentstudie Mimi Kombaté und Tobias Bako - Zeichnung von Antje Baumeister, freischaffende Künstlerin, Besucherin des Konzertes.